Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tablets zum Arbeiten – mobile Helfer

Tablets zum ArbeitenKleine schnelle und leistungsstarke Tablets sind schon lange aus ihrer ursprünglichen Unterhaltungsecke ausgebrochen und haben den Businessbereich erobert. Tablets zum Arbeiten sind ideal, da man sie im Büro, im Außendienst oder Homeoffice verwenden kann. Sie passen in jede Tasche, können mit Extras erweitert und auch privat genutzt werden. Das Arbeitstablet ist anpassungsfähig, intuitiv und einfach zu bedienen und erleichtert die Arbeit durch eine hohe Konnektivität mit anderen Geräten. Ein Tablet fürs Büro kann zusätzlich zu einem fest installierten Computer oder einem Notebook verwendet werden. Es kann aber auch als einziges Gerät Verwendung finden. Ob ein Tablet als Alternative zum Laptop für Sie geeignet ist, erfahren Sie hier. Zudem listen wir übersichtlich Vorteile und Nachteile des Arbeitstablets auf, geben Ihnen Hinweise zum Kauf und weitere Informationen.

Tablet zum Arbeiten Test 2021

Tablet für Arbeit – Spielerei oder Innovation?

Tablets zum ArbeitenTablets sind vielen als Unterhaltung bekannt. Dies ist kein Wunder, sind sie doch einfach in der Handhabung und bieten zahlreiche Apps, mit denen man spielen, lesen oder streamen kann. Surfen im Internet ist auf den überschaubaren Geräten ebenso möglich, wie die Nutzung der Kamera. Filme können bearbeitet und Musik gehört werden. Das sind nur einige Möglichkeiten.

» Mehr Informationen

Daher ist es nicht verwunderlich, dass die handliche Technik auch als Arbeitsgerät eingesetzt wird. Das Arbeiten am Tablet ist durch unterschiedliche Optionen möglich:

  • Office Programme (Dokumente, Präsentationen, Tabellen etc.)
  • Videokonferenzen (Skype, Zoom, etc.)
  • Cloudspeicher (online Arbeiten und Daten speichern und teilen)
  • Extras (Tablet mit Stift, Tablet mit Tastatur, etc.)

Besonders die genannten Extras machen aus der Spielerei eine ernstzunehmende Innovation. Daher betrachten wir diese nun genauer:

Tablet fürs Büro mit Bluetooth Tastatur Tablet für Büroarbeit mit Docking Tastatur Arbeitstablet mit faltbarer Tastatur
  • kabellose Funkverbindung
  • Qualität und Handhabung wie bei Notebooktastatur
  • Tastatur wird ans Tablet angedockt
  • Fungiert zugleich als Schutz
  • ähnelt dann Laptop am meisten
  1. leicht und zusammenklappbar
  2. für Reisen ideal

Tipp: Eine Tastatur mit eigenem Akku beeinflusst die Laufzeit des Arbeitstablets nicht.

Wer zudem auf eine Maus nicht verzichten will, kann diese beispielsweise ebenfalls per Bluetooth mit dem Tablet fürs Büro verbinden.

Gerade für kreative Berufe gibt es Tablets, deren Touchscreen mittels Stift bedient werden kann. Je nach Anbieter gibt es beispielsweise Android Tablets zum Arbeiten, Schreiben, Malen, Skizzieren und Zeichnen.

Handschriftliche Notizen lassen sich dann beispielsweise mittels Schrifterkennung in Maschinenschrift umwandeln. Mit diesem Dokument kann man digital weiterarbeiten. Skizzen können mit wenigen Klicks koloriert und erweitert werden. Zeichnungen sind direkt digital verfügbar und können auf dem Tablet für Büroarbeit geteilt werden.

Vielleicht haben Sie bereits von solchen Windows, Apple oder Android Tablets durch Empfehlungen gehört oder eigene Erfahrungen gesammelt. Falls nicht, hilft bei der Wahl ein Tablet zum Arbeiten Vergleich. Doch dazu später mehr.

Papierloses Büro – Laptop oder Tablet für die Arbeit?

Tablet oder Laptop lautet heute die Frage für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezüglich des passenden Arbeitsgerätes. Immer mehr Firmen stellen auf die kleinen leichten und nutzerfreundlichen Arbeitstablets um. Diese haben es in sich: Ein Business Tablet kann flexibel eingesetzt und durch diverse Extras ergänzt werden. Hierdurch wird es für Ihre Zwecke ideal.

» Mehr Informationen

Das Tablet fürs Büro ist einfach in der Nutzung und kann Sie im Beruf und Alltag begleiten. Durch das Touchscreen und die intuitive Bedienung fällt eine Umstellung leicht. Außerdem ist der Preis eines Tablets für die Arbeit geringer als der eines Laptops.

Ein Laptop hat die Vorteile, dass er einen leistungsstarken Prozessor hat. Dieser ist gerade für aufwendige Vorhaben und große Dateien für ein effektives Arbeiten von Vorteil.

Zudem kommt ein Laptop inklusive der vollen, meist hochwertigen, Ausstattung wie Kamera, Mikrofon, diversen Eingängen, Lautsprechern und Tastatur. Allerdings können bei einem mobilen Einsatz die Größe und das Gewichtes nachteilig sein. Außerdem hat die Ausstattung ihren Preis, welcher meist über dem eines Arbeitstablets liegt.

Steuer-Tipp: Ein Büro Tablet lässt sich steuerlich absetzen, indem Sie für das Arbeitsmittel Werbungskosten abziehen. Bei einer privaten und beruflichen Verwendung ist das Abziehen von anteiligen Werbungskosten möglich.

Mithilfe eines Büro Tablets lassen sich Strukturen und Abläufe innerhalb eines Unternehmens effektiver gestalten. Dank Cloudspeicherung ist ein Datentransfer mit wenigen Klicks gegeben. Im Außendienst kann der Kontakt mit der Zentrale gehalten und Informationen in Echtzeit ausgetauscht werden.

Zugleich tun Sie der Umwelt etwas Gutes, indem Sie papierlos arbeiten. Gerade in Zeiten von flexiblen Einsatzorten und Standorten sowie weltweiter Vernetzung ist ein flexibles Arbeiten möglich. Mit einem Tablet kann man sowohl im Homeoffice als auch im Unternehmen tätig sein.

Zusätzlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Tablets können beispielsweise die Arbeitszeit erfassen, indem sich die Arbeitnehmer mittels zentraler Tablet Stechuhr ein- und aus stempeln.

Vor- und Nachteile von einem Tablet zum Arbeiten

  • günstige Anschaffung
  • Extras (Stift, Maus, Tastatur, etc.)
  • einfache Bedienung
  • Touchscreen
  • leicht, handlich und flexibel laut einem Tablet zum Arbeiten Test
  • Prozessor nicht so leistungsstark wie Notebook
  • Extras zusätzlich kaufen

Tablet zum Arbeiten testen – Tipps für den Kauf

Welches Tablet zum Arbeiten sich anbietet, hängt von dessen Einsatz ab: Falls Sie kreativ werden wollen, bietet sich eine hohe Auflösung, ein sensibler Touchscreen sowie ein Stift an. Falls das Tablet zum Arbeiten vor allem zu Videokonferenzen eingesetzt werden soll, ist eine gute Kamera sowie ein gutes Mikrofon ein Muss, etc.

» Mehr Informationen

Bevor Sie also ein Tablet zum Arbeiten kaufen, ist es sinnvoll, sich einige Fragen zu stellen:

  • Welche Größe sollte Ihr Tablet haben?
  • Wo kommt das Bürotablet vorrangig zum Einsatz?
  • Benötigen Sie neben WLAN Zugang auch LTE, um überall Internetzugang zu haben?

Neben spezifischen Schwerpunkten gibt es auch einige allgemeine Dinge, auf die man bei einem Tablet zum Arbeiten Vergleich achten sollte. Das beste Tablet zum Arbeiten sollte mit den vorhandenen Geräten und Betriebssystemen kompatibel sein.

Prüfen Sie daher, welche Technik bei Ihnen in der Firma vorherrscht:

Gerade Appleprodukte sind nicht gerade für ihre Kompatibilität mit Geräten anderer Hersteller bekannt. Möchten Sie beispielsweise ein iPad mit einem Samsung Tablet zum Arbeiten verknüpfen, kann dies anfangs zu einer Herausforderung werden.

Bei der Auflösung sollten Sie mindestens Full-HD erwerben. Damit können Sie auch bei kleineren Displaygrößen alles erkennen.

Je kleiner ein Tablet ist, desto besser eignet es sich für den mobilen Einsatz unterwegs. Desto geringer ist allerdings auch das Sichtfeld, welches einen geringeren Überblick ermöglicht. Generell kann es sinnvoll sein, eine größere Displaygröße zu wählen. Unter acht Zoll verlieren Sie den Überblick, besser sind zehn oder zwölf.

Wie auch beim Laptop sind Anschlüsse beim Tablet für die Arbeit wichtig. Wenn Sie beispielsweise Präsentationen halten, ist ein HDMI- oder DisplayPort-Eingang für die Verbindung zum Projektor oder Monitor sinnvoll.

Der Flash-Speicher sollte mindestens 32 GB bieten. Falls sich dieser mittels microSD-Speicherkarte erweitern lässt, ist das beim Arbeitstablet vorteilhaft.

Insgesamt lässt sich sagen, dass bei einem Tablet zum Arbeiten Testsieger ein hochauflösender Bildschirm sowie leistungsstarke Bestandteile wichtig sind, um sich lange an dem Gerät zu erfreuen.

Spart man an der falschen Ecke, um ein Tablet günstig zu kaufen, kann dieses bereits bei wenigen Apps überfordert sein. Besser ist es daher, einen Tablet zum Arbeiten Testsieger herauszusuchen. Um dann den besten Preis oder ein Angebot mittels Preisvergleich zu finden.

Führende Marken sind beispielsweise:

Einerseits lohnen sich Testberichte und Erfahrungsberichte online. In Shops lässt sich das Wunschgerät bestellen und per Versand liefern. Andererseits kann man Tablets zum Arbeiten testen, indem man die Geräte im Media Markt und Saturn hinsichtlich Anwendung, Optik und Haptik prüft.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Tablets zum Arbeiten – mobile Helfer
Loading...

Neuen Kommentar verfassen